zurück

BMW Motorrad

 80

Motorrad: BMW R 1200 R „Eddie 21“

Customizer: VTR Customs

Fahrer: Amelie Mooseder

 

Bereits bei der 2016er Essenza-Edition trat VTR Customs, der Customizing-Ableger von Stucki Zweirad, erfolgreich an. In diesem Jahr vertreten die Schweizer offiziell die Marke BMW Motorrad. Als Nachfolger der Goodwood 12 hat VTR Customs eine 2017er BMW R 1200 R mit flüssigkeitsgekühltem Boxermotor entwickelt, die an die brutalen Rennmaschinen von Eddie Lawson aus den Achtzigerjahren erinnert. In Anlehnung an Lawsons Startnummer 21 wird der radikale Street Tracker „Eddie 21“ heißen. Selbstverständlich fertigen die Customizer aus Schmerikon nahezu alle Einzelteile in der eigenen Werkstatt – Aluminium-Benzintank, -Heck, Startnummerntafeln, „Kerker“-Style-Auspuffanlage oder Instrumente. Racing-Komponenten wie Öhlins-Federbein, Magura HC3-Pumpen und BMW HP-Parts vervollständigen die muskulöse Racing-BMW.

 

Eigentlich arbeitet Amelie Mooseder in der Marketingabteilung von BMW Motorrad, Bereich Markenerlebnis. Bereits 2016 drehte die leidenschaftliche Motorradfahrerin als offizielle Werksfahrerin von VTR Custom bei Essenza am Gasgriff einer BMW. Selbstverständlich ist sie auch in diesem Jahr wieder dabei.

 

www.bmw-motorrad.com

×

Gib uns deine Stimme!

Deine Auswahl

Mit deiner Anmeldung stimmst du unseren Nutzungsbedingungen, Datenschutzlinien und unseren Cookie-Richtlinien zu.

 Abonniere unseren Newsletter und bleibe immer auf dem Laufenden.