zurück

Radical Guzzi

 366

Motorrad: Moto Guzzi MGR 1200

Customizer: Radical Guzzi

Fahrer: Josef Leitl

 

2016 waren Radical Guzzi äußerst erfolgreich bei den Essenza-Sprints, 2017 wollen sie ganz nach vorne. Für dieses Ziel entsteht im bayerischen Schwandorf kein kompletter Neuaufbau, sondern eine überarbeitete und leistungsgesteigerte Version der schnellen MGR 1200 vom letzten Jahr. Der stark modifizierte Rahmen stammt von einer Moto Guzzi Bellagio. Motor, Getriebe und Kardan steuert eine Moto Guzzi Griso 1200 bei – getunt mit Spezialkolben, Nockenwellen und Kopfberarbeitung aus
eigener Produktion. So entsteht ein moderner Cafe Racer mit irrem Drehmoment, klassischer Optik und mit aktueller Technik. Und vor allem voll und ganz auf Sprint ausgelegt.

 

Josef Leitl alias Lightningsepp fühlt sich noch vom letzten Jahr auf der MGR 1200 zu Hause. Der 52-jährige Speedfreak ist früher aktiv Dragracing gefahren und lebt nach einem simplen Motto: „Auf dem Track Rivalen, bei der Party Freunde.“

 

 

www.radicalguzzi.com

×

Gib uns deine Stimme!

Deine Auswahl

Mit deiner Anmeldung stimmst du unseren Nutzungsbedingungen, Datenschutzlinien und unseren Cookie-Richtlinien zu.

 Abonniere unseren Newsletter und bleibe immer auf dem Laufenden.